Kleinkaliber


Das Schiessen im Kadettenkorps bietet die Gelegenheit, sich in Konzentration und Genauigkeit zu üben. Neu wird es auch als Sportfach angeboten. Die Teilnahme ist wie beim Armbrustschiessen freiwillig. In liegender Stellung wird mit dem Kleinkalibergewehr auf die 50 m entfernte Scheibe geschossen.

Das Schiesstraining findet jeweils am Mittwochnachmittag nach dem Sportfachunterricht statt. Vor den Kadettentagen werden zusätzliche Trainings angeboten. Ein Training dauert in der Regel 30 - 45 Minuten.

Das 50-m-Schiessen ist den Kadetten der beiden obersten Jahrgängen vorbehalten.