Keine Kadettentage in Langenthal

04.07.2020 00:00:00 | info@kadetten-thun.ch
Jetzt ist aus der Befürchtung leider Tatsache geworden: Die Schweizerischen Kadettentage 2020 in Langenthal sind abgesagt. Das OK ist zum Schluss gekommen, dass der Anlass aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht durchgeführt werden kann.

Die nach wie vor geltenden Auflagen für Sportanlässe könnten nicht alle überall und jederzeit eingehalten werden. Insbesondere die Abstandsregel und das Contact-Tracing sind zu hohe Hürden. Zudem wäre bei vielen Programmpunkten (Stadtlauf, Marschmusik, Stafetten, Rangverkündigung) eine Vermischung von Teilnehmenden und Zuschauern nicht zu verhindern. Für das OK und die Stadt Langenthal als Veranstalterin steht die Gesundheit der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen, deren Betreuer sowie der Helfer und Zuschauer an erster Stelle. Deshalb hat das OK nach sorgfältigem Abwägen aller Faktoren schweren Herzens die Absage beschlossen.

Auch wenn im September Grossanlässe mit mehr als 1000 Menschen wieder erlaubt sein sollten, ist davon auszugehen, dass die Unterteilung in Sektoren mit jeweils maximal 300 Personen und das Führen von Präsenzlisten für das Contact-Tracing weiterhin erforderlich sein werden. Dies ist für einen Anlass wie die Kadettentage nicht praktikabel. Und die Durchführung mit einem Minimalprogramm ist für das OK keine Option – die Kadettentage leben von der Vielfalt, den Emotionen, der Stimmung und vom Zusammensein.

Das OK bedauert sehr, dass es nach den im letzten Jahr erfolgreich organisierten Kadettentagen 2019 am 5./6. September 2020 nicht zur geplanten zweiten Durchführung in Langenthal kommt. Die nächsten Schweizerischen Kadettentage werden am 4./5. September 2021 in Burgdorf stattfinden.